So machen Sie Aufzählungen im Werbetext verkaufswirksamer

by André Dietrich

Die meisten Aufzählungen kommunizieren bloße Eigenschaften. Eigenschaften aber interessieren den Leser eben viel weniger als Vorteile. Das Gute ist …

Sie können Eigenschaften leicht in Vorteile umwandeln. Nehmen wir  dazu …

… als Beispiel eine Energiesparlampe. Normale Aufzählungen nennen nur die Eigenschaften. Wie hier:

  • 7 Watt Leistung

Wenn wir nun daraus einen (oder mehrere) Vorteile machen, klingt das Ganze sofort …

… viel überzeugender!

  • Sie sehen nachts alles viel deutlicher. Weil hier 7 Watt Leistung ganzen 60 Watt einer normalen Glühlampe entsprechen. Und Sie sparen. Sie zahlen ja nur einen Bruchteil an Stromkosten

Noch ein Tipp:

Bringen Sie die stärksten Vorteile Ihres Angebot zuerst

Wenn Sie also 6 Vorteile in 6 Aufzählungs-Punkte verpacken, schreiben Sie den größten Vorteil zuerst. Denn der Leser macht sich nicht die Mühe, weiterzulesen, wenn am Anfang ein eher schwacher Vorteil steht.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: