Kredit-Werbung: Nutzen-Versprechen vergessen!

by André Dietrich

Mal ganz abgesehen davon, dass ich Kredite für Konsumgüter ablehne:

Aber wenn man schon dafür wirbt, dann richtig. Jedenfalls nie so:

Da landete in meinem Briefkasten eine Kreditwerbung mit (wirklich wahr!) dieser Headline:

„Entspannen auf die einfache Art – wann immer Sie möchten.“

Na ja, vielleicht ist das interessant für den, der bis dato auf die komplizierte Art entspannte. Aber mir will nicht in den Kopf, was das mit einem Kredit zu tun haben soll!

Etwas konkreter sind dann schon solche Heads:

„Unsere aktuelle Aktion: Nutzen Sie jetzt den xy-Kredit“

„Starten Sie durch mit dem xy-Kredit!“

Wobei: Das alles klingt abgedroschen. Vager Informationsgehalt.

Was kann man hier verbessern?

Es reicht, ganz einfach den Kundennutzen klar zu kommunizieren. Etwa so:

„Kaufen Sie jetzt Ihr Traumauto. Auch bei knapper Kasse.“

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: